Vampire im LARP

Nach unten

Was haltet ihr von mir als Vampir?

29% 29% 
[ 2 ]
0% 0% 
[ 0 ]
29% 29% 
[ 2 ]
29% 29% 
[ 2 ]
13% 13% 
[ 1 ]
 
Stimmen insgesamt : 7

Vampire im LARP

Beitrag von Keridol Kronin am Mo Jun 28, 2010 9:53 pm

Ja wie wahrscheinlich allen bekannt ist bin ich ein totaler Vampir-Fanatiker und würde natürlich auch gerne (i-wann) einen Vampir spielen. (Vlt sogar meinen Cha verwandeln)
Nur leider finde ich im Internet keine genauen Infos über Vampire im LARP zumindest nur INFOs über Vampir-LARP. Heißt eigene Regelwerke, eigene Con´s etc.

Weiß einer von euch etwas dadrüber oder könnte mir i-net adressen geben wo man sich über Vampire in unserem LARP informieren kann? Währe nett


btw: Ich habe mich am samstag schon mit Lukas unterhalten und wir (bzw. er) sind auf die Idee gekommen das ich (falls ich einen Vampir spiele!) einen "Lebenden Vampir" machen. Sprich einen Menschen der von einem Blutgeist überfallen wurde (oder wie auch immer man das nennen soll). Sprich ich habe keine Probleme mit Sonnenlicht, habe den Blutdurst unter Kontrolle, brauche kein Blut zum überleben und bin kein Untoter was heißen würde mit Drako gäbe es keine Probleme (hoffe ich zumindest das es so ist da er ja nur untote u.ä. jagt/tötet)

P.S im anhang eine Umfrage zu eurer Meinung.

_________________
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!

Anderen Menschen Tipps zu geben - das ist einfach.
Doch die eigenen Weißheiten zu befolgen - das ist schwierig.
- Keridol Kronin


Kein Traum ist träumerisch solange es einen Narren gibt der dafür kämpft.
-Unbekannt
avatar
Keridol Kronin
Krieger

Anzahl der Beiträge : 783
Anmeldedatum : 07.06.10
Alter : 24
Herkunft : Gratenfels

Charakter der Figur
Charakterrasse: Vampir
IT Geburtstag: 14. Hesinde 1014 BF
EP vergeben:
110/150  (110/150)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vampire im LARP

Beitrag von Alrik Roden am Mo Jun 28, 2010 10:37 pm

also soviel direkt mal: Ein cha ohne nachteile aber mit allen vorteilen gibbet nicht. ich würd mich mal bei gelegenheit mit ner Orga oder nem recht erfahrenen Spieler auseinandersetzen, in wievern das mit dem "lebenden" überhaupt möglich ist. Sonst halt nen... ach fuck.. na die dinger, die in der 500. generation mal ein Dämon in der Familie hatten. Die ham zwar das aussehen aber das wars dann auch.

_________________

Hersindegeweiter zum Bannstrahlerorden: "Was ausser Hexen, kann sonst noch brennen ?"
Darauf ein Bannstrahler stolz: "Noch mehr Hexen!"
avatar
Alrik Roden
Medicus

Anzahl der Beiträge : 363
Anmeldedatum : 07.05.10
Alter : 28
Herkunft : Festum, Bornland

Charakter der Figur
Charakterrasse: Mensch
IT Geburtstag: 28. Rahja, 1013 BF
EP vergeben:
100/147  (100/147)

Benutzerprofil anzeigen http://schwarzemeute.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Vampire im LARP

Beitrag von Frangio Gasparde am Mo Jun 28, 2010 10:56 pm

Also da ich das mit dem Blutgeist verschulde mal n paar infos :
1. Wer bei der Beschwörung von einem Blutgeist (Egal ob anwesend oder beteiligt ) Echten Mist baut der wird von ihm Bessesen und ist ihm unterworfen , der "Lebende Vampir" entsteht dann wen es so schief geht das der Mensch nicht als Gefäss reicht und der Geist so direkt aus dem Körper wieder in seine Welt "gesaugt" wird . Durch die zurückbleibenden Fragmente des Geistes wird der "Bessesene" dann zu so einer art Vampir .
2. Das mit ihne Schwächen stimmt nicht , er hat nur andere als der Vampier , da wären:
2.1 Der zählt vortan als Dämonenkind und ist so mit mit all ihren Schwächen ausgestatet .
2.2 Die haben keine Magie Regeneration , also erholung der Macht nur durch Blut .(Notfals auch tier)
2.3 Das Spielen wird schwer denn er muss da er vom Blutgesit gezeichnet ist sowohl die Moral und Wertvorstellungen des Menschen als auch die Des Geistets Verwirklichen (Konflickt).
2.4Sollte der Sterben dann hat der Geist n Portal in unsere Welt (wegen Sellenband u.s.w) und kann hier als eine belibige form Erscheinen (Eine echt miese Vorstellung)
avatar
Frangio Gasparde
Alchimist

Anzahl der Beiträge : 627
Anmeldedatum : 07.06.10
Alter : 26
Herkunft : Fünf Kronen Reich

Charakter der Figur
Charakterrasse: Mensch
IT Geburtstag:
EP vergeben:
150/168  (150/168)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vampire im LARP

Beitrag von Banna am Di Jun 29, 2010 3:20 pm

es gibt aber auch im dsa vampire
die sind dann, wenn ich recht informirt bin, mit nem fluch von einen oder mehreren der 12 belegt und haben dann entsprechende nachteile.
z.b. ein vamp mit dem fluch praios kann nicht im tageslicht wandeln, da die sonne praios zugeschrieben ist und so weiter...
es könnte sich lohnen auch mal da nach zu schauen, denn in dsa ist alles recht ausgereift, mehr als im larp auf jeden fall...
avatar
Banna
Heilerin

Anzahl der Beiträge : 576
Anmeldedatum : 10.06.10
Herkunft : Nicht Bekannt

Charakter der Figur
Charakterrasse: Mensch
IT Geburtstag: 27. Phex
EP vergeben:
80/90  (80/90)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vampire im LARP

Beitrag von Drako am Di Jun 29, 2010 9:51 pm

Also erstmal: Im Larp sind Vampire regeltechnisch nichts weiter als Untote. Je nachdem wie ihr die Ausspielt, können die alles mögliche,, aber wenn ihr das zu sehr ausreizt, wird die Orga das nicht durch gehen lassen.
Das bedeutet: Ihr könnt theoretisch entscheiden, was euer Vampir kann und was nicht, aber müsst das entsprechend fair handhaben. Ne Besprechung mit den jeweiligen Orgas ist da anzuraten. Damit entscheidet ihr praktisch über die Rassenfähigkeiten, müsst aber auch für Ausgeglichenheit sorgen.

Und zu meinem Char: Der hört das Wort "Vampir" und entfernt dieses Wesen ohne Umscheife. Es hat mir schon mal ein Vampir gesagt, dass sie auch Wesen des Lichts hilft und sie unterstüzt blabla, aber die Antwort war ein Hieb mit dem gesegneten Schwert.
avatar
Drako
Hexenjäger

Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 14.06.10
Herkunft : Syastrar

Benutzerprofil anzeigen http://bewahrerdeszwielichts.foren-city.de/

Nach oben Nach unten

Re: Vampire im LARP

Beitrag von Frangio Gasparde am Di Jun 29, 2010 10:05 pm

GIlt das auch für den "Lebenden Vampier" (sieher oben) ?
sehe da nämlich keinen Grund
avatar
Frangio Gasparde
Alchimist

Anzahl der Beiträge : 627
Anmeldedatum : 07.06.10
Alter : 26
Herkunft : Fünf Kronen Reich

Charakter der Figur
Charakterrasse: Mensch
IT Geburtstag:
EP vergeben:
150/168  (150/168)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vampire im LARP

Beitrag von Gerat Jax am Do Jul 29, 2010 9:18 am

Um mehr Infos über Vampire im LARP zu finden, sollte man nach einem auf der KATA ausschau halten. Mir ist zumindest einer mal übern Weg gelaufen.

_________________
Kommt ein Ork mit nem Papagei auf der Schulter in eine Taverne.
Fragt der Schankwirt: "Wo habt Ihr den denn her?"
Sagt der Papagei: "Orkland. Die gibts da überall."
avatar
Gerat Jax
Krieger

Anzahl der Beiträge : 78
Anmeldedatum : 19.07.10
Alter : 34
Herkunft : Aus Behr, Yunkertum zu Steinwiesen

Charakter der Figur
Charakterrasse:
IT Geburtstag:
EP vergeben:
0/0  (0/0)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vampire im LARP

Beitrag von Drako am Mi Aug 04, 2010 12:57 pm

Also, es geht hier nicht um lebend oder nicht. Denkst du da macht ein Hexenjäger einen Unterschied??
Drako als Char ist zwar für einen Hexenjäger sehr tolerant, aber wenn es nur annähernd nach Untot riecht wird er fanatisch (und allein das Wort Vampir stinkt da wie die Pest). Da kannst du dem guten erzählen was du willst, der tötet Vampire aller Art, Form und Farbe.
avatar
Drako
Hexenjäger

Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 14.06.10
Herkunft : Syastrar

Benutzerprofil anzeigen http://bewahrerdeszwielichts.foren-city.de/

Nach oben Nach unten

Re: Vampire im LARP

Beitrag von Frangio Gasparde am Mi Aug 04, 2010 1:36 pm

Das ist ja gerde das Gute , dat ist so gesehen kein Vampier im üblichen sinne sondern eher ne art "Misglückte beschwörung".
Also muss weder das wort Vampier noch Untod fallen, das einzige wäre das der halt dem Vampier sehr ähnlich sähe .
avatar
Frangio Gasparde
Alchimist

Anzahl der Beiträge : 627
Anmeldedatum : 07.06.10
Alter : 26
Herkunft : Fünf Kronen Reich

Charakter der Figur
Charakterrasse: Mensch
IT Geburtstag:
EP vergeben:
150/168  (150/168)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vampire im LARP

Beitrag von Drako am So Aug 08, 2010 4:54 pm

Also, einem Vampir ähnlich zu sehen ist mehr Grund als Drako brauchen würde.
Ihr versteht nicht den Sinn hinter meinen Aussagen. In dieser Richtung ist Drako fanatisch. Ob es sich nun um einem lebenden Vampir handelt, eine missglückte Beschwörung oder sonst was ist unwichtig.
Da macht ein Hexenjäger keinen Unterschied. Eine missglückte Beschwörung wäre fast noch schlimmer, da er das als schwere Besessenheit auslegen würde^^
avatar
Drako
Hexenjäger

Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 14.06.10
Herkunft : Syastrar

Benutzerprofil anzeigen http://bewahrerdeszwielichts.foren-city.de/

Nach oben Nach unten

Re: Vampire im LARP

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten